Andreas Koitz

Geboren und aufgewachsen in Kärnten am landwirtschaftlichen Betrieb der Eltern. Er arbeitet hauptberuflich im Vertrieb bei Meteka und übernimmt auch bei der Wurmfarm den Vertrieb der Produkte und den Einkauf.

 

  • Landwirtschaftlicher Facharbeiter
  • Lehre mit Maturabschluss als Zerspanungstechniker
  • Selbständig im Bereich Landwirtschaft
  • Berufserfahrung im Bereich Vertrieb und Vermarktung

Lisa-Marie Schaden, MSc

Geboren und aufgewachsen in der Steiermark. Sie arbeitet hauptberuflich als Wissenschaftlerin am RCPE, ist zur Zeit aber in Karenz und übernimmt die Forschungsarbeiten. Außerdem kümmert sie sich um die Produktion und das Marketing.

 

  • Ausbildung im Bereich Design
  • Studium Molekularbiologie und Molekulare Mikrobiologie
  • Selbständige Tätigkeit während dem Studium
  • Berufserfahrung im wissenschaftlichen Bereich

Mag. Johann Koitz

Geboren und aufgewachsen in Kärnten am landwirtschaftlichen Betrieb der Eltern. Er arbeitet als selbständiger Unternehmens- und Vermögensberater und leitet die Bereiche Controlling, Finanzen und Organisation bei der Wurmfarm.

 

  • Landwirtschaftliche Ausbildung
  • Studium Betriebswirtschaft
  • Langjährige, internationale Berufserfahrung im Bereich Handel und Industrie
  • seit 2000 Unternehmens- und Vermögensberater


Wer wir sind ...

Die Wurmfarm ist ein Kärntner Bergbauernbetrieb auf dem biologisch und nachhaltig Mehlwürmer und andere Insekten in Lebensmittelqualität gezüchtet und zu hochwertigen Produkten weiter verarbeitet werden. Die Zuchtanlage befindet sich in 1000 Meter Höhe im Kärntner Lavanttal inmitten von Wiesen und Wälder. Am Betrieb leben bereits 4 Generationen zusammen in einem Haus und helfen gemeinsam bei der Wurmfarm mit.  Die Urgroßmutter war eine der Ersten die geröstete Mehlwürmer probiert und für gut befunden hat. Der Großvater Hubert Koitz bringt seine Erfahrung im technischen Bereich bei der Planung, Erweiterung und Automatisierung der Infrastruktur und Zuchtstätte zum Einsatz. Die Großmutter Pauline Koitz hat ein gutes Händchen für die Gestaltung der Außenanlagen, der Freilandversuche mit dem Dünger und bringt immer wieder gute Ideen ins Projekt mit ein. Die Kleinste in der Familie, Tiana Schaden, haltet natürlich alle auf Trab und begleitet regelmäßig die Besucher bei den Führungen und Verkostungen.

 

Unsere Geschichte

Die Geschichte zur Entstehung der Wurmfarm beginnt bereits im Jahr 2016 durch die gemeinsame Leidenschaft  von Andreas und Lisa für essbare Insekten.  Durch die vielen positiven Aspekte der Insekten als Nahrungsmittel und in der Produktion war die Grundidee einer Zucht schnell geboren. Die ersten konkreten Schritte wurden Anfang 2017 unternommen und das Projekt entwickelte sich rasant zu einem richtigen Auftrag. Die ersten kleinen Experimente wurden durchgeführt und zeigten erste Ergebnisse. Die Zucht wuchs schnell und diverse Kochkurse und Seminare lenkten das Projekt in die richtige Richtung. 2018 kamen dann die erhofften Lebensmittelanalysen mit sehr guten Ergebnissen retour und der Verkauf der ersten Produkte konnte starten. 2019 kamen dann die ersten eigenen Produkte auf den Markt und der Onlineshop entstand. Außerdem durften wir das Sigel "Gutes vom Bauernhof" verwenden und erhielten den Bio-Status für unsere Futtermittel Insekten.  Die ersten Hobby Zuchtworkshops wurden gehalten und  wir freuten uns über das große Interesse von zahlreichen Besuchern unserer Farm. Für 2020 gibt es auch bereits große Pläne, ihr dürft also gespannt bleiben.



Kundenservice

Montags bis Freitags

9.00 bis 16.00 Uhr

Tel.: +43 (0) 664 1904409

office@diewurmfarm.at

Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.